Archiv der Kategorie: PoS

Die Rubrik PoS stellt dem Handel die Vertriebs- und Marketingmaßnahmen vor, mit denen er Smart Home-Sortimente erfolgreich online und stationär verkaufen kann. Hierbei geht es um Maßnahmen am Point of Sale wie Displays, Sonderflächen oder Regaloptimierung, aber auch um digitales Marketing mit SEO und SEM-Maßnahmen.

Home, smart Home

Das intelligent gesteuerte Zuhause wird zunehmend Realität. Elektronische Komponenten, digital gesteuert, halten auf breiter Front Einzug in private Wohnbereiche. Wie Baumarkt-tauglich sind diese Sortimente?

Auf breiter Front erreichen die Errungenschaften der Industrie-Automation jetzt auch den Wohnbereich. Davon können nicht nur Städteplaner und die gewerbliche Wohnungswirtschaft profitieren, sondern zunehmend auch private Wohnungsbesitzer. Ein selbsttätig sich öffnendes Garagentor setzt keine Nachbarn mehr in Erstaunen in einer Zeit, in der fast sämtliche Elemente der Haustechnik aus der Ferne gesteuert werden können. Intelligente Lösungen werden dabei nicht nur für Neubauten angeboten, sondern auch als erschwingliche Nachrüstung für den Bestandsbau.

Weiterlesen

EINKAUF Smart Home

Herausforderung für Baumärkte

Unter dem Begriff Smart Home geistert seit einigen Jahren die Vision durch die Medien. Nämlich die einfache und zentrale Kontrolle aller elektrischer Geräte im Haushalt. Baumärkte stehen bei diesem Angebot vor einer Herausforderung.

Das elektrische Garagentor, das sich per Knopfdruck aus dem Wagen öffnen lässt, mag der Anfang des Smart Homes gewesen sein. Doch die Entwicklung ist mittlerweile um einige Lichtjahre vorangeschritten. Um mehrere elektrische Geräte zentral betreiben zu können, ist in der Regel eine Elektroinstallation notwendig, die von einem Fachmann eingebaut werden muss. Oft handelt es sich dabei um einen EIB Bus, der die Daten an die verschiedenen Geräte übertragt. Der dort genutzte KNX Standard ist aber nicht der einzige, der auf dem Markt vorhanden ist.

Weiterlesen